§ 1 Daten ohne Personenbezug
Bei dem Besuch unsere Website www.2and2-gmbh.de brauchen Sie keine Angaben zu
Ihrer Person zu machen. Gespeichert werden dann lediglich Zugriffsdaten ohne
Personenbezug (wie z.B. den Namen Ihres Internetserviceproviders, die Seite, von der
aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei). Wir erheben und
verarbeiten diese Daten nur zum Zwecke der Bereitstellung der Website
(Verbindungsaufbau), zur Gewährleistung der Systemsicherheit und -stabilität, zur
technischen Administration, sowie zur allgemeinen, statistischen, nichtpersonenbezogenen Auswertung. Eine Auswertung der IP-Adresse erfolgt nur bei
Angriffen auf die Netzinfrastruktur unserer Plattform. Die ausgewerteten Daten erlauben
keine Rückschlüsse auf Ihre Person.
§ 2 Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten werden ausschließlich dann erhoben, wenn Sie uns diese per
E-Mail freiwillig mitteilen. Wir nutzen die von Ihnen mitgeteilten Daten (wie z.B. Anrede,
Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) ohne gesonderte Einwilligung
ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung der bestehenden Vertragsbeziehung oder zu
der von Ihnen gewünschten Erstkontaktaufnahme. Ihre personenbezogenen Daten
werden von uns ausschließlich nach den Bestimmungen des deutschen
Datenschutzrechts (insb. dem Bundesdatenschutz- und dem Telemediengesetz) erhoben,
verarbeitet und gespeichert.
§ 3 Kontaktdaten
Nutzen Sie unsere im Impressum angegebenen Kontaktdaten oder das Kontaktformular
um uns anzuschreiben, so speichern wir Ihre Daten zur Kontaktaufnahme und zur
weiteren Korrespondenz.
§ 4 Nutzung und Weitergabe der personenbezogenen Daten
Die Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt nur zu den oben genannten Zwecken
und nur in dem zur Erreichung dieser Zwecke erforderlichen Umfang. Ohne Ihre
Zustimmung geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter.
Ausgenommen ist hier die Übermittlung an staatliche Einrichtungen oder Behörden, wenn
dies durch eine zwingende Rechtsvorschrift geboten ist oder wenn die Weitergabe im Fall
von Hackerangriffen auf unsere Netzinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung
erforderlich wird. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten zu Werbe- oder
vergleichbaren Zwecken erfolgt nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung.
§ 5 Auskunftsrecht
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie das Recht auf Auskunft über Ihre
gespeicherten Daten sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer
Daten. Bei Fragen oder einem Anliegen wenden Sie sich bitte an: